Willkommen!
Aktuelles
Videosprechstunde
Über uns
Psychotherapie
Erwachsene
Jugendliche
EMDR
Therapieräume
Yoga
Kontakt
Interessante Links
Datenschutz
Impressum

Was ist EMDR?

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, was auf Deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung bedeutet.

Mit der EMDR-Methode können Traumafolgestörungen bei Erwachsenen sowie Kindern und Jugendlichen behandelt werden. In Deutschland wird EMDR etwa seit 1991 angewendet.  Seit 2015 ist die Methode zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Erwachsenen von den Krankenkassen anerkannt.

 

Anwendungsgebiete von EMDR

EMDR wird vorrangig in der Behandlung der posttraumatische Belastungsstörung und anderer Traumafolgestörungen angewendet.  Der zertifizierte EMDR-Therapeut erkennt die Zusammenhänge in einer ausführlichen und fundierten Anamnese und kann die belastenden Erinnerungen mit EMDR wirksam bearbeiten.